Agentur Fricke zeigt Präsentationen der Zukunft im AVMS Studio

Interaktive Produkt- und Unternehmenspräsentationslösungen in Zeiten von Corona

Wie flexibel und effizient die Nutzung unserer AVMS Studios sein kann, stellt die Agentur Fricke eindrucksvoll unter Beweis. An drei aufeinanderfolgenden Tagen nutzt die auf Markenpräsentation und Vertriebserfolg fokussierte Agentur, das Studio mit wechselnden Zielsetzungen. Jeder Studiotag hat einen anderen Themenschwerpunkt. Dabei bekommt das Studio für jede Anwendung einen maßgeschneiderten Look verpasst, so dass jeweils eine überzeugende Atmosphäre entsteht. Die hohe Wandlungsfähigkeit des Studios, wird hier zum verlässlichen Fundament für Lösungen bei den Präsentationen der Zukunft.

Den Hintergrund des Studios bildet hochauflösende LED-Technik. Sie verwandelt sich z.B. in eine typisch hanseatische Backsteinfassade, zeigt den Blick in einen Büroloft oder sie wird zu einem Fashionstore in der Fußgängerzone. Geschickt ergänzen reale Ausstattungselemente die Medientechnik, so dass eine überzeugende Szenerie entsteht. Der Moderator verwendet reale Exponate und analoge Hilfsmittel wie Flipchart oder Materialmuster. Gleichzeitig greift er auf die multimedialen Möglichkeiten der Medientechnik zurück. Durch Videoeinblendungen werden zusätzliche Produkte eingebunden, die als virtuelles Modell in das übertragene Livebild montiert werden. Das Team von AVMS sorgt dabei für die Video- und Audioregie, die Aufzeichnung, das Streaming und auf Wunsch auch für die Postproduction.

1. Tag: Studio-Praxistest

Medientechnik und Service auf dem Prüfstand

Am ersten Tag konnte sich die Agentur davon überzeugen, wie wandlungsfähig ein professionelles Studio ist. Verschiedenste Anwendungen konnten direkt aufeinander folgend stattfinden. Bei jeder Anwendung wurde das Studio anders genutzt und neue Ausstattungselemente integriert. Dieser Tag hat die Agentur davon überzeugt, das Studio auch in Zukunft für unterschiedlichste Anwendungen und flexible Inhalte zu nutzen. Besonders überzeugend war dabei nicht nur die professionelle Technik, sondern das pragmatische und motivierte AVMS-Team vor Ort. Der begeisternde Service der AVMS, den die Fricke Mitarbeiter von internationalen Messeprojekten kennen, war direkt auch unter diesen besonderen Bedingungen im Studio zu spüren.

Karsten Fricke: „Unsere Erkenntnis des ersten Studiotages: Ein AVMS-Studio ist die ideale Lösung für die Produktion von Videocontent, wenn es keine Kompromisse bei der Qualität im Markenfit und dem Produkterlebnis auf der anderen Seite des Internetkabels geben soll.“

2. Tag: Hybrider Showroom

Expertenrunde im Live-Stream und Web-Sales

Am zweiten Tag verwandelte sich das Studio in ein 1:1 Modell eines hybriden Showrooms. Dieses Showroomkonzept dient der Agentur als Prototyp für kundenspezifische Showroomlösungen, die zur Zeit als Alternative oder sinnvolle Ergänzung zu Messeauftritten, umgesetzt werden. Die LED-Technik erspart dem Team dabei den Aufwand, den Showroom in Realität zu bemustern. An diesem „Showroomtag“ testete das Agenturteam die technische und die inhaltliche Umsetzung der so genannten Web-Sales-Funktion. Sie ist für das persönliche Beratungsgespräch und zum Beispiel Maschinenabnahmen, auch online und ohne großen Reiseaufwand entwickelt worden und besteht neben der Technik, auch aus dem besonderen Vertriebs-KnowHow für Neukundengewinnung.

Karsten Fricke: „Erkenntnis des zweiten Studiotages: Unser Showroomkonzept überzeugt in allen seinen Funktionen. Maßgeblichen Anteil daran haben am Ende die  funktionierende Medien- und Streamingtechnik und vor allem ein praktikables Präsentationsskript und ein gut geschultes Beraterteam, das mit Vertriebskompetenz auch echte Leads generiert. Genau wie auf der Messe.“

3. Tag: Corona-Update

Online Training für Messe und Handel

Am dritten Tag nutzte das Agentur-Team das AVMS Studio zur Videoproduktion für sein neues Online-Training. Es wurden über 20 einzelne Praxisbeispiele aus dem stationären Einzelhandel, Dienstleistungsbereich, und Messeumfeld durchgespielt und aufgezeichnet. Wechselnde Studiohintergründe auf den LED-Wänden, dienten als „Bühnenbild“. Wenige, intelligente Ausstattungselemente, halfen dem Trainerteam die „Rollenspiele“ überzeugend und unterhaltsam abzudrehen. Insbesondere weil das Leitthema „Sympathische Kommunikation und erfolgreiches Verkaufen trotz Maske“ negativ besetzt ist, zahlte sich die Möglichkeit aus, in wechselnde Shoppingwelten einzutauchen.

Karsten Fricke: „Erkenntnis des dritten Tages: Effizienter geht es kaum. Besser wären nur echte Locations im Supermarkt, beim Frisör oder im Elektronikshop gewesen – was aber ein vielfaches an Zeit, Risiko und Investment bedeutet hätte.“

Nach soviel Lob und Anerkennung ist klar, dass die Nutzung des AVMS Studios keine einmalige Veranstaltung war sondern zu einer festen Größe im Agenturkalender wird.

Die AVMS Germany GmbH ist auch Ihr idealer Partner im Bereich hybride Events im professionellem Online Streaming Studio. – Für Ihre Präsentationen der Zukunft!